Raum für Trauer / Erinnerungs-Gottesdienst

Der Castroper Arbeitskreis Trauer lädt Sie herzlich zu einem neuen Trauergottesdienst ein. Das offene Angebot richtet sich an alle Menschen, die in Trauer sind und leben.

Samstag, 28. September 2019 – 15.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst
Lambertuskirche in der Castroper Altstadt

Nach einem musikalisch begleiteten Wortgottesdienst gibt es wieder die Möglichkeit, bei Kaffee, Tee und Keksen miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Frau Barbara Knies (Krankenhausseelsorgerin, Dipl. Theol. – 02305 / 294-5318) 
Frau Nina Vogel (Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst - 02305 / 9235530).

Image

DANKE

für Ihre Unterstützung!

Unsere Arbeit ist vor allem getragen durch persönliches ehren- und hauptamtliches Engagement. Ohne finanziellen Rückhalt wäre unsere Wirkkraft begrenzt. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns die Umsetzung und tragen zu einem guten Gelingen bei.
DANKE!

Image
Image

Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland setzt sich für Menschen ein, die aufgrund einer fortschreitenden, lebensbegrenzenden Erkrankung mit Sterben und Tod konfrontiert sind.

Die fünf Leitsätze der Charta formulieren Aufgaben, Ziele und Handlungsbedarfe, um die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland zu verbessern. Im Mittelpunkt steht dabei immer der betroffene Mensch.