Veranstaltung: Patientenverfügung

Wir laden alle Interessierten zu unserer Veranstaltung ein: »Patientenverfügung«

Impulsvortrag:

„Patientenverfügung – verbindlich für Angehörige und Professionelle?!“

Klaus-Joachim Puls
Volljurist, Dozent für Recht im Gesundheitswesen, Essen

Diskussionsrunde:

Hr. Dr. med. Mohammad Homayoun-Farshbaf
Facharzt für Innere Medizin, Wanne-Eickel

Fr. Andrea Meier
Ambulante Palliativpflege, Caritas Herne

Hr. Hartwig Trinn
Theologe, St. Elisabethgruppe

Fr. Hanna Szibalski
Sozialarbeiterin
Palliativstation des EvK Herne

Moderation:

Barbara Herzog
Physiotherapeutin, Ken-Sho Shiatsu Therapeutin

Termin:

Mittwoch, 24.01.2018 17-19 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Laurentius
Karlstraße 7
44649 Herne / Wanne

Teilnahme kostenlos (über eine Spende für die Arbeit des Netzwerkes würden wir uns sehr freuen). Anmeldung nicht erforderlich.

Rückfragen unter 0800-9009191

Image

DANKE

für Ihre Unterstützung!

Unsere Arbeit ist vor allem getragen durch persönliches ehren- und hauptamtliches Engagement. Ohne finanziellen Rückhalt wäre unsere Wirkkraft begrenzt. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns die Umsetzung und tragen zu einem guten Gelingen bei.
DANKE!

Image
Image

Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland setzt sich für Menschen ein, die aufgrund einer fortschreitenden, lebensbegrenzenden Erkrankung mit Sterben und Tod konfrontiert sind.

Die fünf Leitsätze der Charta formulieren Aufgaben, Ziele und Handlungsbedarfe, um die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland zu verbessern. Im Mittelpunkt steht dabei immer der betroffene Mensch.